AfD Bundessprecher Prof. Dr. Jörg Meuthen in Neutraubling

Kundgebung der AfD Regensburg zu GEZ – Nein Danke! Rundfunkbeitrag abschaffen!

Der AfD Kreisverband Regensburg lädt am Donnerstag den 06.07.2017 um 19 Uhr zu einer Kundgebung am Neutraublinger Marktplatz ein. Als Redner treten der AfD-Vorsitzende Prof. Dr. Jörg Meuthen sowie der bayerische Spitzenkandidaten der AfD für die Bundestagswahl, Landesvorstansmitglied Martin Hebner auf.

„Die Bürger sind durch den Rundfunkbeitrag gezwungen, den öffentlichen Rundfunk zu finanzieren. Wer eine Wohnung hat, muss bezahlen, egal ob er das Angebot tatsächlich nutzt, oder gar nicht nutzen möchte“, erklärt Dieter Arnold (Vorsitzender des AfD-Kreisverbands Regensburg). Die AfD möchte eine Reform des öffentlichen Rundfunks hin zu einem Bürgerrundfunk. Diese sieht die Entscheidungsfreiheit der Bürger an oberster Stelle. Des Weiteren fordert die AfD eine Verschlankung von ARD und ZDF, um Kosten zu sparen, sowie objektivere Berichterstattung zu erhalten. Eine Mitbestimmung der Bürger bei der Zusammensetzungen der Rundfunkgremien steht auch auf der Agenda.

Dieser Einfluss der Politik sei ein weiterer Grund gegen die Zwangsgebühren; im Jahr 2014 seien 76 von 77 Mitglieder des ZDF-Fernsehrates dem sogenannten Unions-, oder SPD-Freundeskreis zuzuordnen, erläutert Vadim Derksen (Kreisverbandsvorsitzender der AfD Regensburg).